Kanton Schwyz

«Shoppen» ohne Geld: Polizei nimmt drei Personen in Brunnen fest

10. Dezember 2021, 16:09 Uhr
Zwei Frauen haben am Dienstag in einem Geschäft in Brunnen Waren im Wert von mehreren hundert Franken in ihren Einkaufswagen gepackt, ohne diese zu zahlen. Die Polizei nahm sie fest. Sie hatten weder Bargeld noch sonstige Zahlungsmittel dabei.
Die Kantonspolizei Schwyz hat drei mutmassliche Ladendiebe festgenommen. (Symbolbild)
© KEYSTONE/ALEXANDRA WEY

Einer Angestellten im besagten Einkaufscenter waren die Frauen aufgefallen, da sie sich auffällig verhielten, wie die Schwyzer Polizei am Freitag mitteilte. Die 20- und die 32-jährigen Frauen wurden vor dem Geschäft angehalten. Ein 20-Jähriger, der ebenfalls dabei war, aber noch vor Eintreffen der Polizei den Laden verliess, wurde später ausserhalb des Centers festgenommen.

Die drei Beschuldigten stammen aus Rumänien. Die Polizei untersucht, ob sie für weitere Delikte in Frage kommen. Eine der beiden Frauen werde dringend verdächtigt, bereits in anderen Kantonen auf ähnliche Weise gestohlen zu haben.

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. Dezember 2021 16:09
aktualisiert: 10. Dezember 2021 16:09
Anzeige