Sozialleistungen

Sozialversicherungen: Entlastungen für Schwyzer Wirtschaft

29. Juni 2020, 09:40 Uhr
AHV/IV-Stelle des Kantons Schwyz leistet ihren Beitrag an die Senkung von Lohnnebenkosten. (Archivbild)
© KEYSTONE/GAETAN BALLY
Die Wirtschaft im Kanton Schwyz kann künftig von tieferen Lohnnebenkosten profitieren. Unter anderem werden die Beiträge an die Familienausgleichskasse Schwyz ab 2021 sinken. Insgesamt geht es um ein Entlastungsvolumen von rund 5,5 Millionen Franken.

Zudem zahlen Firmen, die digital mit der Ausgleichskasse Schwyz abrechnen, ab Mitte 2020 zwanzig Prozent tiefere Verwaltungskostenbeiträge, wie die Ausgleichskasse Schwyz am Montag mitteilte. Im Herbst 2020 wird zugleich eine einmalige Rückvergütung der Verwaltungskostenbeiträge ausgerichtet.

Quelle: sda
veröffentlicht: 29. Juni 2020 10:01
aktualisiert: 29. Juni 2020 09:40