Muotathal

Stall und Auto haben am Freitagmorgen gebrannt

29. April 2022, 11:27 Uhr
Die Feuerwehr im Muotathal hatte am frühen Freitagmorgen alle Hände voll zu tun. Zuerst brannte ein Stall am Gempelisteg, kurz darauf ein Auto an der Industriestrasse. Verletzt wurde bei beiden Bränden niemand.
Der Stall am Gampelisteg in Muotathal brannte komplett ab.
© Kantonspolizei Schwyz

Als die Feuerwehr nach 4.15 Uhr am Gampelisteg in Muotathal ankam, stand der Stall bereits im Vollbrand und brannte dann auch komplett ab. Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt, wurde beim Brand niemand verletzt und es befanden sich keine Tiere im Stall. Die Brandursache ist noch unklar. Entsprechende Ermittlungen wurden aufgenommen.

Um 6.30 Uhr brannte es dann auch an der Industriestrasse im Muotathal. Im Motorenraum eines Autos war ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte das Feuer rasch löschen. Verletzt wurde auch hier niemand. Die Ermittler gehen von einem technischen Defekt aus, die definitive Ursache wird noch untersucht, so die Kantonspolizei Schwyz.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 29. April 2022 11:27
aktualisiert: 29. April 2022 11:27
Anzeige