Anzeige
Diebstahl

Vier Trychlen aus Stall im Bisisthal gestohlen

2. Oktober 2021, 11:27 Uhr
Aus einer Alphütte im Bisisthal im Kanton Schwyz sind vier Kuhglocken verschwunden. Bei den Trychlen handelt es sich um teilweise über hundertjährige Erbstücke, die Besitzer haben Anzeige erstattet.
Wo sind die Trychlen? Glockendiebstahl in Stall im Bisisthal. (Symbolbild)
© KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER

Trychlen erklingen dieser Tage nicht nur an Demonstrationen sondern mit dem Ende des Sommers auch an Alpabzügen. Auf einer Alp im Bisisthal auf 1'400 Meter über Meer sind Ende September vier solche Glocken aus einem Stall verschwunden. Die Schwyzer Kantonspolizei bestätigte am Samstag auf Anfrage eine entsprechende Anzeige, über die der «Bote der Urschweiz» berichtete. Gefunden habe man die Trychlen bislang noch nicht.

Die Besitzer versuchen ihr Glück derweil auf den sozialen Medien, wo sie Bilder des mutmasslichen Diebesguts verbreiten. Es handle sich um über hundertjährige Familienerbstücke, die man gerne wieder zurück hätte.

Quelle: sda
veröffentlicht: 2. Oktober 2021 10:38
aktualisiert: 2. Oktober 2021 11:27