Anzeige
Hochwasser Lauerzersee

Wenn Leute nur noch mit dem Boot erreichbar sind

17. Juli 2021, 09:09 Uhr
Elmar Bürgi hat schon viel gesehen, seit 25 Jahren ist er schon bei der Feuerwehr. Und doch ist aktuelle Hochwasser im Lauerzersee für den Feuerwehrkommandanten aussergewöhnlich. Regelmässig macht er deshalb Kontrollfahrten mit dem Boot.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Nicht nur beim Vierwaldstättersee ist der Wasserpegel in der Nacht auf Freitag bedrohlich gestiegen, sondern auch beim Lauerzersee. Und das rasant: 20 Zentimeter in zwei Stunden. Das hat selbst Elmar Bürgi, Feuerwehrkommandant und seit 25 Jahren dabei, noch nie erlebt. «Die Geschwindigkeit ist wirklich aussergewöhnlich.» Ein Dorf ist gar ganz von der Aussenwelt abgeschnitten.

Mit seinen Kollegen machte er deshalb am Freitag den ganzen Tag Kontrollfahrten auf dem Lauerzersee. Fragte, ob jene Leute Hilfe brauchen, die momentan nur per Boot erreichbar sind. «Wir würden ihnen natürlich die medizinische Nothilfe bringen, das wäre das Dringendste.»

Wir haben Elmar Bürgi auf seiner Kontrolltour begleitet. Erfahre im Video, wie die Feuerwehr gegen das Hochwasser im Lauerzersee kämpft.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 17. Juli 2021 08:58
aktualisiert: 17. Juli 2021 09:09