Reichenburg

Zwei Schafe gerissen: Vermutlich war es ein Wolf

21. März 2022, 09:53 Uhr
Ein Tierhalter hat am Freitagmorgen in der Schwyzer Gemeinde Reichenburg zwei tote Schafe gefunden. Die Rissspuren und die Situation vor Ort deuten darauf hin, dass ein Wolf die Tiere gerissen hatte.
In Reichenburg wurden zwei Schafe gerissen. Wahrscheinlich von einem Wolf.
© Getty Images

Der Wildhüter nahm an den gerissenen Schafen DNA-Proben und schickte sie zur Laboranalyse ein, teilte das Schwyzer Umweltdepartement am Montag mit.

Aufgrund der aktuellen Situation sei der Herdenschutzalarm via SMS-Mitteilung an die Kleintierzüchter und Landwirte durch die Einsatzzentrale der Kantonspolizei ausgelöst worden, heisst es weiter.

Wäre nicht erster Fall in der Region

Im Kanton Schwyz hatte ein Wolf bereits in der Gemeinde Vorderthal im Mai 2021 sowie im August und September 2020 Schafe gerissen.

(red./sda)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 21. März 2022 09:53
aktualisiert: 21. März 2022 09:53
Anzeige