Kriminalität

Zwei Verletzte nach Messerangriff in Asylzentrum in Morschach SZ

20. November 2020, 14:20 Uhr
Im Durchgangszentrum für Asylbewerber im ehemaligen Hotel Degenbalm kam es zu einem tätlichen Streit. (Archivbild)
© KEYSTONE/SIGI TISCHLER
Zwei Männer sind bei einem Streit im Durchgangszentrum Degenbalm in Morschach SZ verletzt worden. Bei der Auseinandersetzung in der Nacht auf Freitag war ein Messer im Spiel, ein 48-jähriger Algerier wurde festgenommen.

Zwei Asylbewerber gerieten kurz nach Mitternacht aneinander, wie die Schwyzer Kantonspolizei mitteilte. Ein 40-jähriger Libyer wurde erheblich verletzt und in ein ausserkantonales Spital gebracht. Ein 20-jähriger Somalier, der den Streit schlichten wollte, erlitt leichte Schnittverletzungen. Polizei und Staatsanwaltschaft untersuchen den Vorfall.

Quelle: sda
veröffentlicht: 20. November 2020 14:40
aktualisiert: 20. November 2020 14:20