Ausflugstipps

So verbringst du den 1. August trotz Corona

Robert Steinegger, 30. Juli 2020, 18:35 Uhr
Eine schöne Wanderroute gefällig?
© keystone
Schweizerinnen und Schweizer sollen den Nationalfeiertag trotz den coronabedingten Einschränkungen feiern können. Ob ein ausgiebiger Brunch oder einfach ein schöner Aufenthalt in den Bergen. So gelingt ein perfekter Tag.

Dieses Jahr müssen wir ohne ausgiebige 1. August Anlässe auskommen. Grossveranstaltungen wie die Feier auf der Rütliwiese sind abgesagt. Damit trotzdem ein Tag voller Freude und Festlaune genossen werden kann, gibt es gute Alternativen.

Stadt Zug hat sich etwas besonderes überlegt

«Wir wollten den 1. August nicht einfach ausfallen lassen», schreibt der Zuger Stadtpräsident Karl Kobelt in einer Mitteilung. Denn aufgrund von Corona kann die traditionelle Feier auf dem Landsgemeindeplatz nicht stattfinden.

Man habe also nach einer Möglichkeit gesucht, den Nationalfeiertag trotzdem feierlich zu begehen, wobei begehen durchaus wörtlich zu nehmen sei: Am 1. August erwartet die Zuger ein musikalischer Spaziergang. 45 Musikformationen aus der Region spielen in den Quartieren auf.

Die jeweiligen Standorte und das Programm findest du in der obenstehenden Karte.

Oder wie wärs mit einer schönen Wanderung?

Unsere besten Tipps

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 30. Juli 2020 18:35
aktualisiert: 30. Juli 2020 18:35