Anzeige
Luzern

Unfälle auf der A2 sorgten für Verkehrschaos im Raum Luzern

30. Dezember 2021, 17:45 Uhr
Mehrere Unfälle auf der Autobahn führten am Donnerstagnachmittag zu Stau im Raum Luzern. Auf dem Autobahnabschnitt von Rothenburg nach Luzern-Zentrum musste mit einer Verspätung von rund einer halben Stunde gerechnet werden. Auch in der Agglomeration staute sich der Verkehr in Folge der Unfälle.
Mehrere Unfälle auf der A2 im Raum Luzern sorgten für ein Verkehrschaos in der Region. (Symbolbild)
© KEYSTONE/ALEXANDRA WEY

Stau gab es nicht nur auf dem Autobahnabschnitt von Rothenburg nach Luzern-Zentrum, auch auf der A14 Zug Richtung Luzern zwischen Buchrain und der Verzweigung Rotsee staute es und es musste mit 30 Minuten Zeitverlust gerechnet werden. Das teilte der Verkehrsdienst viasuisse mit.

Durch den Unfall kam es zu Ausweich-Verkehr in der Agglomeration. Betroffen waren etwa auch der Seetalplatz, die Hauptstrasse zwischen Sprengi und Luzern, die Hauptstrasse zwischen Ebikon und Luzern und auch auf der Hauptstrasse zwischen Waldibrücke und Emmenbrücke brauchte es Geduld.

Hier geht es zu allen aktuellen Verkehrsmeldungen.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 30. Dezember 2021 16:03
aktualisiert: 30. Dezember 2021 17:45