Erstfeld

18-Jähriger bei Selbstunfall mit Töffli verletzt

5. September 2020, 16:43 Uhr
Kantonspolizei Uri (Symbolbild).
© Kantonspolizei Uri
Am Samstagmorgen früh ist ein Töfflifahrer in Erstfeld verunfallt. Wie die Kantonspolizei Uri mitteilt, begab sich der Fahrer selbstständig ins Spital.

Die Polizei sei erst nachträglich über den Selbstunfall informiert worden. Dieser ereignete sich um ca. 2.00 Uhr auf der Ripshausenstrasse. Der 18-jährige Lenker wurde verletzt.

Wegen des Verdachts auf übermässigen Alkoholkonsum ordnete die Staatsanwaltschaft eine Blutprobe an, teilt die Kantonspolizei Uri weiter mit.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 5. September 2020 16:42
aktualisiert: 5. September 2020 16:43