2. Gotthardröhre: Leuthard lanciert ihre Kampagne

27. Oktober 2015, 19:34 Uhr
Nur mit einer 2. Röhre könne die Sicherheit im Gotthard gewährleistet werden
© TCS
Nur mit einer 2. Röhre könne die Sicherheit im Gotthard gewährleistet werden

Die Schweiz braucht eine zweite Gotthardröhre damit der aktuelle Strassentunnel saniert werden kann: Bundesrätin Doris Leuthard hat ihre Kampagne für einen zweiten Gotthard-Strassentunnel lanciert. Nur mit einer zweiten Röhre könne langfristig die Sicherheit gewährleistet werden, argumentiert die Verkehrsministerin. Die Bundesrätin ist ausserdem der Meinung, dass auch mit zwei Tunneln nicht mehr Verkehr entstehen werde.

Die beiden Tunnel sollen ab etwa 2030 je einspurig betrieben werden. Die Gegner der zweiten Röhre befürchten, dass dieses Versprechen nicht eingehalten werden könne. Abgestimmt wird am 28. Februar 2016.

Beitrag zur zweiten Gotthardröhre

veröffentlicht: 27. Oktober 2015 19:04
aktualisiert: 27. Oktober 2015 19:34