Klausenpass

71-jähriger Motorradfahrer kollidiert mit Auto und verletzt sich schwer

6. Juni 2022, 17:02 Uhr
Am Morgen des Pfingstmontag ist es auf der Klausenpassstrasse im Kanton Uri zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Motorrad gekommen. Der 71-jährige Motorradfahrer musste mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht werden.
Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf rund 30'000 Franken.

Ereignet hat sich der Unfall gegen 8.30 Uhr. Wie die Kantonspolizei Uri mitteilt, fuhr ein Autofahrer auf der Klausenpassstrasse von Unterschächen in Richtung Klausenpass. Im Bereich Ahöri, direkt vor einer Linkskurve, überholte er dann eine Fahrradfahrerin.

Zur gleichen Zeit kam ihm ein Motorrad mit Zürcher Kontrollschildern entgegen, das dem  Überholmanöver nicht mehr ausweichen konnte und mit Auto zusammenstiess.

Dabei stürzte der 71-jährige Lenker des Motorrades und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde vom Rettungsdienst Uri ins Kantonspital Uri gebracht. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf rund 30'000 Franken. Für die Bergungsarbeiten musste die Klausenpassstrasse rund 30 Minuten gesperrt werden. Im Einsatz standen der Rettungsdienst Uri, das Amt für Tiefbau, ein regionales Abschleppunternehmen sowie die Kantonspolizei Uri.

(oeb)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 6. Juni 2022 15:11
aktualisiert: 6. Juni 2022 17:02
Anzeige