Richtung Furkapass

80 Meter abgestürzt: Motorradfahrer und Mitfahrerin lebensbedrohlich verletzt

4. August 2022, 14:59 Uhr
Auf der Furkastrasse hat sich am Donnerstagmorgen ein schwerer Unfall ereignet. Ein Motorradfahrer ist mit seiner Mitfahrerin gestürzt und rund 80 Meter einen steilen Abhang hinuntergefallen. Beide wurden gemäss Kantonspolizei Uri lebensbedrohlich verletzt.

Kurz nach 10 Uhr fuhr eine Dreiergruppe Motorradfahrer mit spanischen Kennzeichen Richtung Furkapass. Kurz vor der Passhöhe stürzte der Töfffahrer, der in der Mitte fuhr, mit seiner Mitfahrerin. Daraufhin schlitterte das Motorrad über die Fahrbahn und kollidierte mit einem Kolonnenstein. Anschliessend stürzten der 50-Jährige und seine 35-jährige Begleiterin mitsamt Fahrzeug circa 80 Meter den steilen, felsigen Abhang hinunter.

Der Fahrer und seine Mitfahrerin wurden beim Unfall lebensbedrohlich verletzt und in ein ausserkantonales Spital geflogen, teilt die Kantonspolizei Uri am Donnerstagnachmittag mit. Weshalb es zum Sturz kam, ist noch nicht klar.

Die Furkastrasse war für rund eine Stunde in beiden Richtungen gesperrt.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 4. August 2022 14:54
aktualisiert: 4. August 2022 14:59
Anzeige