Anzeige
Nach Steinschlag

Die Axenstrasse ist wieder offen

2. August 2021, 13:09 Uhr
Auf der Axenstrasse hat sich am Sonntagabend erneut ein Steinschlag ereignet. Dies bestätigt die Urner Kantonspolizei auf Anfrage von PilatusToday und Tele 1. Die Strasse war bis am Montagmittag gesperrt und wurde um 12 Uhr wieder freigegeben.
Die Axenstrasse ist schon wieder gesperrt worden. (Archivbild)
© BRK News

Ein Hörer von Radio Pilatus meldete am Sonntag kurz vor 22 Uhr, dass die Axenstrasse wieder gesperrt sei. Auf Nachfrage bei der Kantonspolizei Uri wurde dies bestätigt. Demnach hat sich erneut ein Steinschlag ereignet.

Die Steine waren im Gebiet «Sulzegg» nördlich von Flüelen auf die Strasse hinabgestürzt. Wie die Urner Polizei in einer Mitteilung schreibt, wurde das Auto einer Frau durch die herunterfallenden Steine beschädigt, verletzt wurde niemand. Spezialisten vor Ort hätten sich ein Bild gemacht und entschieden, dass die Strasse sicher die ganze Nacht gesperrt bleibt.

Ab Montagmittag wieder offen

Am Montag beurteilten Experten die Situation erneut, lockere Steine mussten entfernt werden, schreibt das Bundesamt für Strassen (Astra) in seiner Mitteilung vom Montag. Um 12 Uhr ging  die dann wieder Axenstrasse auf.

Alle aktuellen Verkehrsmeldungen im Pilatusland findet ihr hier.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 1. August 2021 22:06
aktualisiert: 2. August 2021 13:09