Anzeige
Nord-Süd-Achse

Der Stau am Gotthard hat sich aufgelöst

13. Mai 2021, 17:31 Uhr
Nachdem es bereits am Mittwoch am Gotthard Richtung Süden infolge einer kurzzeitigen Sperrung staute, brauchte es auch heute Geduld. Reisende nach Süden mussten zeitweise bis zu zwei Stunden warten. Am frühen Abend war die Blechlawine dann verschwunden.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit

Am Donnerstag hat sich der Stau zeitweise auf über 9 Kilometern hingezogen, was einer Wartezeit von etwa zwei Stunden entsprach. Im Verlauf des späteren Nachmittags löste sich der Stau dann auf, am frühen Abend war er ganz verschwunden.

Bereits am Mittwoch wuchs die Autokolonne auf der Nord-Südachse zeitweise auf zwölf Kilometer an. Aufgrund eines Pannenfahrzeuges musste der Gotthard-Tunnel kurzzeitig in beide Richtungen gesperrt werden (PilatusToday berichtete).

Alle aktuellen Verkehrsmeldungen gibt es hier.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 13. Mai 2021 11:37
aktualisiert: 13. Mai 2021 17:31