Anzeige
Andermatt

Feuerwehr muss wegen Brand in Kehrrichtmulde ausrücken

26. April 2021, 11:45 Uhr
Am Sonntagmorgen brannte es auf einem Kiesplatz in Andermatt. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen.
Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen.
© Kantonspolizei Uri

Um kurz vor 9.45 Uhr wurde der Kommandant der Feuerwehr Andermatt alarmiert, weil sich auf dem Kiesplatz beim Hotel Aurora in Andermatt starker Rauch entwickelt hatte. Die Feuerwehr rückte umgehend aus und konnte den Brand in einer auf dem Kiesplatz abgestellten Kehrrichtmulde schnell löschen, wie die Urner Polizei mitteilt. Verletzt wurde niemand und es entstand auch kein Sachschaden. 

Im Einsatz standen die Feuerwehr Andermatt, Mitarbeitende eines Transportunternehmens und die Kantonspolizei Uri. 

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 26. April 2021 11:45
aktualisiert: 26. April 2021 11:45