Göschenen

Frau nach Selbstunfall leicht verletzt

23. September 2020, 09:37 Uhr
Bei Unfall in der Schöllenen entstand ein Sachschaden von 300'000 Franken.
© Kantonspolizei Uri
Am Dienstag fuhr eine Lenkerin in der Schöllenen Richtung Göschenen. Sie kollidierte mit einer Leitplanke und zog sich leichte Verletzungen zu.

Am Dienstag, 22. September 2020, kurz vor 18.00 Uhr, war eine Lenkerin mit Schwyzer Kontrollschild Richtung Göschenen unterwegs. Aus noch unbekannten Gründen kollidierte sich mit der linksseitigen Leitplanke, wie die Kantonspolizei Uri mitteilt. Die Frau verletzte sich leicht und wurde durch den Rettungsdienst hospitalisiert. Der Sachschaden beträgt rund 300'000 Franken. (kmu)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 23. September 2020 09:36
aktualisiert: 23. September 2020 09:37