Gesichtet

In Attinghausen soll der Wolf umgehen

12. Januar 2021, 14:30 Uhr
In Heretswyss in Attinghausen ist am Dienstagmorgen ein Wolf gesichtet worden. (Archivbild)
© KEYSTONE/AP National Park Service/JACOB W. FRANK
Im Kanton Uri sind mehrere Personen am frühen Dienstagmorgen einem Wolf begegnet. Das Urner Amt für Forst und Jagd bestätigt.

Fuss- und Gassigänger sollen in den frühen Morgenstunden im Raum Attinghausen und Erstfeld vorsichtig sein. Sepp Walker vom Amt für Forst und Jagd bestätigt auf Anfrage von PilatusToday, dass ein Wolf um ca. 7 Uhr im Gebiet Heretswis bei Attinghausen gesichtet wurde.

Der Wolf habe keine Tiere gerissen und man gehe den Spuren nach.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 12. Januar 2021 14:57
aktualisiert: 12. Januar 2021 14:30