Andermatt

Jugendlicher E-Bike Fahrer bei Selbstunfall schwer verletzt

10. August 2020, 12:13 Uhr
Der Jugendliche wurde schwer verletzt. (Symbolbild)
© KEYSTONE/DPA/HAUKE-CHRISTIAN DITTRICH
Am Sonntag, 9. August, verunfallte ein 15-jähriger E-Bike Fahrer auf einer geraden und übersichtlichen Strecke.

Am Sonntag, 9. August, kurz vor Mittag, fuhren zwei Brüder, welche im Kanton Genf wohnhaft sind, mit gemieteten E-Bikes auf einer geteerten Nebenstrasse von Hospental Richtung Andermatt.

Aus derzeit unbekannten Gründen stürzte der hintere der beiden an einer geraden und übersichtlichen Stelle mit leichtem Gefälle und verletzte sich dabei schwer. Der 15-jährige E-Bike Fahrer wurde durch die Rega in ein ausserkantonales Spital geflogen. Das E-Bike und der Helm wurden beim Sturz beschädigt.

Im Einsatz standen der Rettungsdienst Uri, die Rega und die Kantonspolizei Uri.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 9. August 2020 19:15
aktualisiert: 10. August 2020 12:13