Anzeige
Andermatt

Mann beim Arbeiten in Tiefe gestürzt und schwer verletzt

26. November 2020, 11:22 Uhr
In Andermatt verunfallte am Mittwochmorgen ein Mann schwer. Er wollte im Liftschacht eines Rohbaus Ausschalungsarbeiten erledigen und stürzte mehrere Meter in die Tiefe.
Ein Mann wurde bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt.
© KEYSTONE/URS FLUEELER

Für die Arbeiten befand sich der 30-Jährige auf einem Holzzwischenboden im Liftschacht. Wie die Kantonspolizei Uri mitteilt, fiel der Mann aus noch unbekannten Gründen vier Meter auf den nächsten Zwischenboden. Dabei verletzte sich der Mann schwer.

Der Mann wurde ins Kantonsspital gebracht. Der genaue Unfallhergang wird durch die Kantonspolizei Uri untersucht.

(hch)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 26. November 2020 11:22
aktualisiert: 26. November 2020 11:22