Eggberge

Mann kommt von Strasse ab und stürzt 100 Meter in die Tiefe

11. März 2022, 15:44 Uhr
Am Freitag kam es auf den Eggbergen zu einem schweren Unfall. Ein 85-Jähriger kam von der Strasse ab und stürzte mit seinem Auto 100 Meter ein steiles Gebiet herunter. Der Fahrer wurde schwer verletzt ins Spital gebracht.
Der Autofahrer stürzte mit seinem Fahrzeug gut 100 Meter in die Tiefe und wurde schwer verletzt.
© Kapo Uri

Auf den Eggbergen im Bereich Eggeli kam es am Freitag, 11. März 2022, kurz nach 8 Uhr, zu einem Fahrzeugabsturz. Der 85-jährige Lenker fuhr auf der schneebedeckten Talstrasse mutmasslich rückwärts, als er von der Strasse abkam und mit dem Auto rund 100 Meter über ein steil abfallendes Waldgebiet hinunterstürzte, wie die Kantonspolizei Uri in einer Mitteilung schreibt.

Der Mann wurde beim Absturz aus dem Auto geschleudert und kam wenige Meter oberhalb der Unfallendstelle zu liegen. Der 85-Jährige zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde nach einer Erstversorgung durch Einsatzkräfte der Rega und des Rettungsdienstes Uri ins Kantonsspital gebracht. Die Bergung des Fahrzeuges aus dem steilen Gelände steht noch an. 

Im Einsatz standen die Feuerwehr Altdorf-Eggberge, die Gemeinde Flüelen, die Alpine Rettung Schweiz, die Rega, der Rettungsdienst Uri, das Amt für Umweltschutz, die Chemiewehr Uri und die Kantonspolizei Uri. 

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 11. März 2022 15:44
aktualisiert: 11. März 2022 15:44
Anzeige