Anzeige
Andermatt

McLaren kracht in der Schöllenen in Luzerner Töfffahrer

1. September 2021, 15:21 Uhr
Bei einem Unfall zwischen einem Luxusauto und einem Töfffahrer ist in Andermatt ein Sachschaden von 320'000 Franken entstanden. Zudem wurde der Töfffahrer aus dem Kanton Luzern verletzt.
Ein polnischer McLaren ist in der Schöllenen mit einem Töff zusammengekracht.
© Urner Kantonspolizei

Laut der Kantonspolizei Uri hat sich der Unfall am Mittwochvormittag ereignet. Der Fahrer eines McLarens war auf der Gotthardstrasse in der Schöllenen in Richtung Tal unterwegs. Kurz nach der Galerie Brüggwaldboden verlor der Mann aus Polen die Kontrolle über seinen Sportwagen und kollidierte mit einem Töfffahrer aus dem Kanton Luzern.

Der Töfffahrer wurde beim Unfall leicht verletzt und musste zur Kontrolle ins Spital gebracht werden, teilt die Polizei mit. Beim Unfall ist ein Sachschaden in der Höhe von 320'000 Franken entstanden.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 1. September 2021 15:15
aktualisiert: 1. September 2021 15:21