Uri

Neue Aufgabenverteilung im Kanton Uri

20. Mai 2020, 09:19 Uhr
Der Urner Finanzdirektor Urs Janett hat das Aufgaben- und Finanzpaket im Trockenen. (Archivbild)
© Keystone
Der Kanton Uri und die Gemeinden haben sich nach zähen Verhandlungen darauf geeinigt, gewisse Aufgaben neu zu verteilen. Auch der Finanz- und Lastenausgleich wird angepasst. Das letzte Wort liegt beim Volk.

Die Abstimmung im Urner Kantonsparlament war klar: Mit 54 zu 6 Stimmen wurde das Reformpaket, das den Kanton um fast 5 Millionen Franken entlastet, angenommen. Gleichzeitig werden gemäss Regierung die Prinzipien des Föderalismus und die Grundsätze des Finanzausgleichs verbessert.

Die Gemeinden tragen zukünftig höhere Schülerpauschalen und Langzeitpflegekosten. Dafür wird der Kanton etwa die Zivilschutzkosten übernehmen.

Das Volk wird voraussichtlich im Herbst 2020 über das Paket abstimmen.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 20. Mai 2020 09:19
aktualisiert: 20. Mai 2020 09:19