Andermatt

Niederländischer Velofahrer verletzte sich bei Sturz

11. September 2020, 17:45 Uhr
Ein niederländischer Velofahrer verletzte sich am Freitag, 11. September 2020.
© KEYSTONE/URS FLUEELER
Ein Velofahrer kollidierte am Freitag mit einer Leitplanke und verletzte sich, wie die Kantonspolizei Uri in einer Mitteilung schreibt.

Am Freitag, 11. September 2020, um ca. 13.00 Uhr war eine siebenköpfige Velogruppe auf der Gotthardstrasse unterwegs. Nach «Brüggwald» geriet ein niederländischer Velofahrer, der an fünfter Stelle fuhr, mit seinem Rennrad zu weit nach rechts. Er kollidierte mit der Leitplanke, fiel um und verletzte sich. Der 40-jährige Velofahrer wurde mit dem Rettungsdienst ins Kantonsspital Uri gebracht. (kmu)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 11. September 2020 17:46
aktualisiert: 11. September 2020 17:45