Zentralschweiz
Uri

Strassen auf Gotthardstrecke teilweise gesperrt

Verkehrschaos?

Strassen auf Gotthardstrecke teilweise gesperrt

· Online seit 13.02.2023, 05:43 Uhr
Mitte Februar beginnen zwischen Göschenen und Amsteg die Bauarbeiten zur Sanierung der Strasse in Richtung Norden. Dabei werden einzelne Spuren gesperrt. An den Feiertagen und während der Ferien werden die Arbeiten jedoch ausgesetzt.
Anzeige

Seit Anfang 2022 sind am rund 14 Kilometer langen Autobahnabschnitt zwischen Amsteg und Göschenen Bauarbeiten im Gange. Am Montag, 13. Februar 2023, beginnt nun die Sanierung der Fahrbahn in Richtung Norden, wie das Bundesamt für Strassen Astra in einer Mitteilung schreibt.

Strassenabschnitte teilweise gesperrt

Während der Bauarbeiten wird der gesamte Verkehr von Göschenen bis Amsteg auf die Fahrbahn in Richtung Süden umgeleitet und entsprechend im Gegenverkehr geführt. Tagsüber aber ist auf dem Abschnitt zwischen Teiftal Süd und Amsteg jeweils eine Spur pro Fahrtrichtung offen. Die Geschwindigkeit ist zusätzlich auf 80 km/h beschränkt. Auf dem Abschnitt zwischen Teiftal Süd und Amsteg darf in Fahrtrichtung Norden aus Sicherheitsgründen nur 60 km/h gefahren werden.

Gemäss Samuel Hool, Beauftragter Information und Kommunikation des Astra, rechne man nicht mit einem Verkehrschaos, denn es wurden mit dieser Verkehrsführung bereits letztes Jahr gute Erfahrungen gemacht.

Keine Arbeiten zu Stosszeiten

Während der Sommerferien Anfang Juli bis Mitte August sind gemäss dem Astra ausserdem keine Arbeiten geplant. An den Wochenenden sind jeweils ab Donnerstagnacht alle Fahrspuren normal befahrbar. Auch an den Feiertagen wie Ostern, Auffahrt, Pfingsten, Fronleichnam und Maria Himmelfahrt finden jeweils ab Mittwoch keine Arbeiten statt und es sind alle Fahrspuren offen.

Weitere Bauarbeiten in der Innerschweiz

Ab Montag, 13. Februar 2023, bis voraussichtlich Freitag, 03. März 2023, wird der Verkehr auf der Kantonsstrasse im Bereich des Lopperviadukts einspurig geführt. Grund dafür sind Instandsetzungsarbeiten, wie das Astra in einer Medienmitteilung schreibt. Während der Bauarbeiten wird der Verkehr auf einer Länge von rund 150 Metern durchgehend mittels einer Ampel geregelt.

(hma)

veröffentlicht: 13. Februar 2023 05:43
aktualisiert: 13. Februar 2023 05:43
Quelle: PilatusToday

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch