Schattdorf

Streit zwischen Jugendlichen eskalierte – Polizei griff ein

22. Mai 2020, 18:10 Uhr
Sechs Personen sind sich in Schattdorf in die Haare geraten. (Symbolbild)
© KEYSTONE/MARTIN RUETSCHI
Ein Streit beim Dorfplatz in Schattdorf ist am späten Mittwochabend derart ausgeartet, dass die Polizei eingreifen musste. Sie trennte zwei Jugendliche im Alter von 16 und 20 Jahren und nahm einen der beiden vorübergehend fest.

Die Meldung über die Auseinandersetzung war kurz nach 23.30 Uhr eingegangen, wie die Urner Kantonspolizei am Freitag mitteilte. Zwei junge Männer, ein 16-jähriger Rumäne und und ein 20-jähriger Schweizer, hätten sich bei der anschliessenden Kontrolle sehr unkooperativ verhalten. Der 20-Jährige wurde vorläufig festgenommen, zwischenzeitlich aber wieder aus der Polizeihaft entlassen.

An der Auseinandersetzung waren sechs Personen im Alter von 14 bis 20 Jahren beteiligt. Alle Beteiligten blieben unverletzt. Der genaue Sachverhalt ist noch nicht geklärt und Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Anwesend gewesen seien auch zwei unbekannte Frauen.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 22. Mai 2020 17:43
aktualisiert: 22. Mai 2020 18:10