Anzeige
Wassen

Töff-Fahrer stürzt am Sustenpass 50 Meter den Hang hinunter

6. Juli 2021, 17:46 Uhr
Am Dienstag, kurz vor 11 Uhr, ist ein Motorradfahrer von Wassen aus in Richtung Sustenpass von der Strasse abgekommen und gestützt. Er wurde beim Unfall schwer verletzt.
Das Motorrad (links im Bild) stürzte rund 50 Meter ins Gelände. Ein Rega-Helikopter wurde aufgeboten.
© Urner Polizei

Wie die Urner Polizei schreibt, sei der 65-Jährige, der mit österreichischem Kennzeichen unterwegs war, gleich nach der Spitzkehre «in den Wängen» beim Überholen eines Fahrzeugs aus ungeklärten Gründen von der Strasse abgekommen. Bei Überholmanöver habe der Motorradlenker zudem eine Sicherheitslinie überquert.

Anschliessend stürzte er samt Töff rund 50 Meter ins Gelände und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Er musste mit einem Rega-Heli in ein ausserkantonales Spital geflogen werden. Der Sachschaden beträgt rund 10'000 Franken.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 6. Juli 2021 16:43
aktualisiert: 6. Juli 2021 17:46