Wassen

Töfffahrer fährt in Geländerpfosten und verletzt sich dabei schwer

1. August 2020, 13:51 Uhr
Am Freitag wurde ein Töfffahrer am Susten schwer verletzt.
© Keystone
Weil er unachtsam war, ist ein Töfffahrer am Sustenpass in einen Geländerpfosten gefahren. Dabei hat er sich schwer verletzt.

Am Freitag, 31. Juli, kurz nach 19.00 Uhr, fuhr ein Motorrad mit Berner Kontrollschild auf der Sustenpassstrasse Richtung Wassen. Im Bereich des «Kronstollens» kollidierte der Motorradlenker, aufgrund fehlender Aufmerksamkeit, frontal mit einem Geländerpfosten. Bei der Kollision verletzte sich der Motoradfahrer schwer und musste ins Kantonsspital Uri überführt werden, wie die Kantonspolizei Uri schreibt. Der Sachschaden beträgt rund 17’000 Franken.

Im Einsatz standen der Rettungsdienst Uri, das Amt für Tiefbau, ein privater Abschleppdienst sowie die Kantonspolizei Uri.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 1. August 2020 13:51
aktualisiert: 1. August 2020 13:51