Uri

Töfffahrer stürzt nach Überholmanöver und verletzt sich schwer

26. Juli 2020, 17:39 Uhr
Vom Sustenpass Richtung Wassen kam es gestern zu einem schweren Unfall.
© KEYSTONE/URS FLUEELER
Ein Motorradfahrer hatte sich am Sonntag bei einem Überholmanöver am Sustenpass schwer verletzt.

Am Sonntag, etwa um 11.00 Uhr fuhr ein Motorradlenker mit Luzerner Kontrollschild in einer Motorradgruppe von vier Personen vom Sustenpass in Richtung Wassen. Im Bereich Steinplangg überholte der Töfffahrer ein vor ihm fahrendes Auto.

Unmittelbar nach dem Überholmanöver kam es aus zurzeit noch ungeklärten Gründen zu einem Sturz. Dabei zog sich der Töfffahrer schwere Verletzungen zu und wurde nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst Uri durch die REGA in ein ausserkantonales Spital überführt, wie die Kantonspolizei Uri mitteilt.

Am Motorrad entstand ein Sachschaden in der Höhe von CHF 6000.00.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 26. Juli 2020 17:39
aktualisiert: 26. Juli 2020 17:39