Anzeige
Bürglen

Urner Traditionslokal «Adler» bleibt geschlossen – für immer

11. Februar 2021, 20:14 Uhr
Nach über vier Jahrhunderten das Aus. Eine bittere Pille für die Wirte. Schuld ist, man ahnt es, Corona. Jetzt werden neue Pächter gesucht.
Der «Adler» in Bürglen existiert seit 450 Jahren.
© PilatusToday

Erst 2018 sei das Lokal für rund 1 Million Franken saniert worden, schreibt die «Luzerner Zeitung». Vergebens, zu gross war der Schaden, den die Pandemie und die zwei Shutdowns angerichtet haben. «Wir ziehen die Reissleine, bevor es zu spät ist», so das Wirtepaar Cornelia und Stefan Imhof.

Der «Adler» gehört zu den ältesten Gasthöfen im Kanton, seit 450 Jahren besteht das Lokal, dass eigentlich immer gut besucht war. Wie es jetzt damit weitergeht, ist unklar. Imhofs sind jetzt auf der Suche nach einem neuen Pächter.

Lies den ganzen Artikel auf «Luzernerzeitung.ch».

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 11. Februar 2021 20:13
aktualisiert: 11. Februar 2021 20:14