Anzeige
Luzern

Wechsel im Kantonsrat: Adrian Bühler tritt zurück, Claudia Wedekind rückt nach

18. Mai 2020, 08:49 Uhr
Nach 13 Jahren tritt der Eschenbacher CVP-Kantonsrat Adrian Bühler am 22. Juni aus dem Luzerner Kantonsrat zurück. Für ihn rückt Claudia Wedekind aus Ermensee nach.
thumbnail_Bild Claudia Wedekind
© PD

In den vergangenen 13 Jahren setzte sich der Eschenbacher mit viel Herblut und Engagement für das Wohl des Kantons Luzern ein, schreibt Primin Jung, Präsident der CVP Wahlkreis Hochdorf. «Ich habe mich gerne als Kantonsrat eingesetzt. In einem spannenden Umfeld hatte ich die Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln und Entscheide mitzugestalten», lässt sich Bühler zitieren. 

Für Bühler rückt die 45-jährige Claudia Wedekind nach per 23. Juni 2020. Jürg Meyer verzichtet als erster Ersatzkandidat auf der CVP-Liste, ins Parlament nachzurücken.

Wedekind ist stellvertretende Geschäftsleiterin einer Pflegefamilienorganisation, ehemalige Sek-Lehrerin und Mutter von drei schulpflichtigen Kindern. Sie ist ausserdem Synodale der katholischen Landeskirche Luzern.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 18. Mai 2020 08:49
aktualisiert: 18. Mai 2020 08:49