Perspektiven

Wein oder nicht Wein, das ist hier die Frage

27. Januar 2021, 12:17 Uhr
Schweizer Weine sind auf dem Vormarsch. (Symbolbild)
© KEYSTONE/OBS/LUZERNER WEINMESSE/MCH GROUP
Schon im 6. Jahrhundert vor Christus haben die Menschen Wein getrunken. Ganz so lange ist die Tradition beim Schwyzer Familienunternehmen Schuler St. Jakobskellerei zwar nicht, aber immerhin doch auch schon über 325 Jahre.

Die Schwyzer Familie war eine Handelsfamilie. Wein stand am Anfang jedoch nicht im Zentrum. Die Familie brachte mit Kutschen und Pferden unter anderem Käse über den Gotthard. Mit nach Hause brachten sie dann jeweils Wein. Und so begann die heute langjährige Weinhändlertradition der Familie.

Im Besitz der Familie sind auch drei eigene Weingüter. Eines unter anderem im Ursprungsland des Weins: Armenien. Unter dem Firmendach vereint Schuler alles rund um das Thema Wein. Von einer Abfüllanlage, zu Weintanks, einem Weinkeller, einem eigenen Labor bis hin zu der hauseigenen Küferei. In dieser werden auch heute noch mittels Handarbeit die eigenen Weinfässer nach Bedarf hergestellt.

Einen Einblick in die Produktion sowie die Küferei gibt die Sendung «Perspektiven» auf Tele1.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 26. Januar 2021 19:11
aktualisiert: 27. Januar 2021 12:17