Boom hält an

Zentralschweizer Campingplätze sind praktisch ausgebucht

Lara Abderhalden, 7. Juli 2022, 13:43 Uhr
Wer dieses Jahr auf einem Schweizer Campingplatz Ferien machen will und noch keinen Standplatz hat, ist womöglich bereits zu spät. In der Zentralschweiz sind viele Campingplätze ausgebucht.
Auf dem Campingplatz Lido in Luzern gibt es kaum noch verfügbare Plätze.
© zVg

«Wir sind seit Ostern jedes Wochenende voll», sagt Esther Egli, Betriebsleiterin des Campings Unterägeri. Ab den kommenden Wochen sei der Campingplatz auch unter der Woche sehr gut ausgelastet. «Jetzt noch einen Platz zu buchen, wird schwierig. Der Camping-Boom hält seit der Coronapandemie an.»

Der Camping in Unterägeri ist dieses Jahr fast ausgebucht.

© Camping Unteraegeri

Nachdem es im vergangenen Jahr hauptsächlich Schweizerinnen und Schweizer waren, die nach Unterägeri kamen, sind es in diesem Jahr vermehrt internationale Gäste. «Wir haben Gäste aus Frankreich, Deutschland, den Niederlanden oder Österreich.»

«Der Boom ist ungebrochen»

Auch auf dem «Camping International» in Giswil ziehen die Buchungen an. «Wir sind fast ausgebucht», sagt Gastgeberin Dorine Brönnimann. Nur noch einzelne Lücken seien vorhanden. Ähnlich klingt es beim Campingplatz Vitznau. Dort bleibt kaum Zeit für Telefonate. Aufenthalte über mehrere Tage können derzeit nicht mehr gebucht werden. Die Betreiber spüren, dass nach 2020 und 2021 deutlich mehr ausländische Gäste die Schweiz besuchen. Vor allem viele Deutsche hätten Campingferien in Vitznau gebucht.

Seit April sind die Plätze, die beim Lido in Luzern reserviert werden können, ausgebucht.

© zVg

Auf dem Campingplatz Lido in Luzern sind die Plätze, die reserviert werden können, schon seit April ausgebucht. Auch die Unterkünfte, die der Campingplatz anbietet, sind alle vergeben. «Der Boom ist ungebrochen. Wir haben Anfang Jahr aufgrund der hohen Nachfrage sogar mehr Personal eingestellt», sagt der Campingplatzleiter Michael Hippler. Der Lido-Camping am Stadtrand ist 365 Tage geöffnet. Wer mindestens fünf Nächte bleibt, kann im Voraus Plätze reservieren. Die restlichen Plätze können nicht reserviert werden.

«Wir hatten an Ostern oder Pfingsten mehrmals den Fall, dass wir die Tore bereits um 12 Uhr mittags schliessen mussten, weil wir keinen Platz mehr hatten.» Auch aktuell seien fast jeden Tag alle Plätze beim Lido vergeben. «Die Leute wollen reisen. Auch spüren wir, dass es auch dieses Jahr viele Camping-Neulinge gibt mit neuen Fahrzeugen.»

Michael Hippler glaubt, dass der Camping-Boom auch nächstes Jahr anhält. «Aufgrund von Lieferschwierigkeiten bekommen viele ihre Camper oder Wohnmobil erst nächstes Jahr. Somit dürften wir auch dann wieder gut ausgelastet sein.»

Windsurfen hat während Corona einen Schub erlebt

In Flüelen ist der Campingplatz «Windsurfing Urnersee» komplett ausgebucht. Allerdings stehen dort für Touristen nur zehn bis 15 Plätze zur Verfügung. Die restlichen rund 30 Plätze sind feste Stellplätze für Dauercamper.

Diese rund 15 Plätze seien aber bereits für den ganzen Sommer vergeben – und zwar schon länger, sagt Geschäftsführer Florian Jauch. «Es ist immer pumpenvoll. Bei uns kommen die Gäste aber primär wegen des Windsurfens. Und diese Sportart hat während Corona einen enormen Schub erlebt.»

«Corona-Jahre gehörten zu den besten Jahren»

Gemäss Florian Jauch hätten viele Schweizerinnen und Schweizer während Corona entdeckt, dass sich auch der Wind in der Schweiz für Wassersportarten eignet. «Der Urnersee ist der beste See in der Schweiz für das Windsurfen.» Die Corona-Jahre hätten dem Campingplatz gutgetan. «Für uns gehörten die Corona-Jahre zu den besten Jahren.»

Windsurfen im Urnersee wird bei Schweizern immer beliebter.

© Luzerner Zeitung/Philipp Schmidli

Zwischen Donnerstag und Sonntag seien derzeit rund 150 Leute auf dem See am Surfen. Dass es auf dem See zu Stau kommt, glaubt Florian Jauch trotz der guten Auslastung nicht. «Die Parkplätze und Campingplätze sind immer noch beschränkt. Dadurch kommen auch nicht unendlich viele Leute.»

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 7. Juli 2022 07:55
aktualisiert: 7. Juli 2022 13:43
Anzeige