Rega-Einsatz

2-jähriges Kind verunfallt beim Schlitteln in Oberägeri

10. Januar 2021, 20:16 Uhr
Die Rega brachte das verunfallte Kind in ein Spital. (Symbolbild)
© Rega
Am Sonntagnachmittag kam es auf dem Ratenpass in Oberägeri zu einem Schlittelunfall. Dabei verletzte sich ein Kleinkind, welches von der Rega abgeholt werden musste.

Es war kurz vor 14 Uhr nachmittags, als das fast 3-jährige Kind beim Schlitteln auf dem Ratenpass gegen einen Baum prallte und sich dabei verletzte.

Wie die Zuger Polizei in einer Mitteilung schreibt, wurde das verunfallte Kind nach einer medizinischen Erstversorgung zur Kontrolle in ein ausserkantonales Spital gebracht.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 10. Januar 2021 16:47
aktualisiert: 10. Januar 2021 20:16