Hünenberg

24-Jähriger schrottet Porsche – Polizei vermutet Alkohol

6. August 2022, 13:30 Uhr
Am frühen Samstagmorgen hat ein Mann bei einem Überholmanöver in Hünenberg die Kontrolle über sein Auto verloren. In der Folge krachte der Porsche in die Baustellenabschrankung.
Die Polizei geht davon aus, dass der 24-jährige Fahrer betrunken am Steuer sass.
© Zuger Polizei

Der 24-Jährige war gegen 4.45 Uhr auf der Autobahn A4 unterwegs. Er fuhr mit einem Porsche von Lindencham in Richtung Rütihof. Als er einen anderen Verkehrsteilnehmer überholen wollte, verlor der Mann die Kontrolle über das Auto. Nachdem dieses in die rechte Betonmauer der Autobahnabschrankung prallte, kam der Porsche auf dem Überholstreifen zum Stillstand.

Laut Angaben der Zuger Polizei blieben der Autofahrer und sein Beifahrer unverletzt. Weil beim Fahrer jedoch Alkoholsymptome festgestellt wurden, wurde eine Blutprobe angeordnet. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere 10'000 Franken.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 6. August 2022 13:17
aktualisiert: 6. August 2022 13:30
Anzeige