Zug

77-jähriger E-Bike-Fahrer nach Selbstunfall mit Rega ins Spital geflogen

12. Juni 2022, 10:04 Uhr
Am Samstagabend ist ein E-Bke-Fahrer auf dem Chamer Veloweg in Zug gestürzt. Weil er schwere Verletzungen erlitt, musste er mit der Rega ins Spital geflogen werden.
Der 77-jährige Mann verletzte sich beim Selbstunfall mit seinem E-Bike schwer.
© Zuger Polizei

Am Samstag, 11. Juni 2022, kurz vor 20.30 Uhr, fuhr der 77-Jährige mit seinem E-Bike auf dem Chamer Veloweg in Zug Richtung Cham, so die Zuger Polizei. Im Bereich der Velounterführung Höhe Steinhauserstrasse stürzte der Mann und verletzte sich dabei schwer. Im Anschluss musste er mit einem Rettungshelikopter der Rega ins Spital geflogen werden.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 12. Juni 2022 10:04
aktualisiert: 12. Juni 2022 10:04
Anzeige