Anzeige
Zug

85-Jährige prallt mit Auto in Kunstskulptur

22. Oktober 2021, 08:34 Uhr
Sie prallte zuerst in ein vor ihr fahrendes Auto und anschliessend auf dem Vorplatz der Einkaufs-Allee Metalli in eine Kunstskulptur. Die beiden Insassen wurden leicht verletzt.

Bei der Einkaufs-Allee Metalli in Zug fuhr am Donnerstagabend eine 85-jährige Frau über den Vorplatz in eine Kunstskulptur. Das, nachdem sie zuvor ein Auto vor ihr beim Lichtsignal weggeschoben hatte. 

Die Unfallverursacherin wurde vor Ort vom Rettungsdienst medizinisch betreut und anschliessend zur Kontrolle ins Spital gebracht. Ein Alkoholtest fiel negativ auf.

Mehrere Passanten hätten sich zum Zeitpunkt des Unfalls auf dem Vorplatz befunden. Verletzt wurde niemand. Die beiden Insassen des Autos, das von der Unfallverursacherin gerammt und zur Seite geschoben wurde, klagten über Nacken- und Kopfschmerzen. Beide begaben sich selbstständig in ärztliche Behandlung.

Am Auto der Seniorin entstand ein Totalschaden. Am zweiten Auto ein Schaden über mehrere Tausend Franken. Die Höhe des Schadens am Kunstobjekt kann noch nicht beziffert werden. Die Unfallursache ist Gegenstand weiterer Ermittlungen.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 22. Oktober 2021 08:34
aktualisiert: 22. Oktober 2021 08:34