Zug

Bewohner von Mehrfamilienhaus wegen Feuer evakuiert

19. März 2021, 14:11 Uhr
Am Freitagmorgen brach in einem Hobbyraum eines Zuger Mehrfamilienhaus ein Feuer aus. Die Bewohner wurden vorsorglich evakuiert. Verletzte gab es keine.

Kurz nach 8.00 Uhr ist bei der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei die Meldung eingegangen, dass aus einem Hobbyraum an der Aegeristrasse in der Stadt Zug Rauch austritt, so die Polizei in einer Medienmitteilung. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zug FFZ konnte den Brand schnell löschen.

Die zehn Bewohner mussten das Gebäude jedoch kurzzeitig verlassen. Ursache für den Brand ist laut der Zuger Polizei ein technischer Defekt eines Stromverteilers gewesen. Verletzt wurde niemand.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 19. März 2021 14:11
aktualisiert: 19. März 2021 14:11