Drogen

Bodypacker mit 20 Fingerlingen erwischt

31. August 2020, 12:19 Uhr
Ein 30-jähriger Mann brachte Drogen in seinem Körper in die Schweiz. (Symbolbild)
© iStock
Am Mittwochmorgen kontrollierte das Grenzwachtkorps im Zug von Mailand nach Zürich einen 30-jährigen Mann. Da der Drogenschnelltest positiv ausfiel, wurde er der Zuger Polizei übergeben. Der Mann entpuppte sich als Bodypacker.

Wie die Zuger Polizei in einer Mitteilung schreibt, kam bei der Befragung der Verdacht auf, dass es sich beim Reisenden um einen Bodypacker handeln könnte. Die Staatsanwaltschaft Kanton Zug ordnete daraufhin eine Röntgenuntersuchung an. Der Verdacht bestätigte sich. Der Nigerianer hatte rund 20 Fingerlinge im Verdauungstrakt.

Der vermeintliche Drogenkurier befindet sich nun in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft hat ein Verfahren eröffnet.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 31. August 2020 12:19
aktualisiert: 31. August 2020 12:19