Medienkonferenz

Bundesrat Berset informiert zur aktuellen Corona-Lage

12. Oktober 2020, 13:27 Uhr
Bundesrat Alain Berset ist zuversichtlich, was die nächsten Wochen betrifft.
© Keystone
Bundesrat Alain Berset ist zu Besuch im Kanton Zug. Im Fokus stehen die aktuelle Corona-Lage und das Contact Tracing. Bundesrat Berset und der Zuger Gesundheitsdirektor Martin Pfister treten im Zuger Kantonsratssaal um 16.15 Uhr vor die Medien.

Das Bundesamt für Gesundheit meldet am Dienstagmittag 700 Corona-Ansteckungen innert 24 Stunden. Bereits am Wochenende registrierte das BAG über 1'500 neue Corona-Fälle.

Die Positivitätsrate liegt nur noch knapp unter zehn Prozent. Ein neuer Rekordwert seit dem Abklingen der ersten Welle. Dennoch verzichtete das BAG am Montag darauf, über die sich zuspitzende Lage zu informieren. Es verschob seine Pressekonferenz kurzfristig auf Freitag.

Nun tritt also der Gesundheitsminister doch vor die Medien und nimmt Stellung zur aktuellen Lage. Der Kanton Zug ist dabei besonders interessant, hat er doch mit den neuesten Zahlen die Schwelle zum Risikogebiet überschritten.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 6. Oktober 2020 15:50
aktualisiert: 12. Oktober 2020 13:27