Ortsplanung

Das Zentrum von Rotkreuz soll neu gestaltet werden

4. Oktober 2022, 23:09 Uhr
Das Zentrum von Rotkreuz soll auf die heutigen Bedürfnisse der stark gewachsenen Bevölkerung ausgerichtet werden. Der Gemeinderat von Risch hat am Dienstagabend die Bevölkerung über die Pläne informiert.
Das Zentrum von Rotkreuz, in dem mehrere Bauprojekte geplant sind.
© Gemeinde Rische
Anzeige

Der Bahnhof Rotkreuz stammt aus den 1970er-Jahren, das in der Nachbarschaft liegende Zentrum Dorfmatt aus den 1980er-Jahren. Seither hat sich die Zahl der Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Risch auf über 11'000 Personen mehr als verdoppelt, und der öffentliche Verkehr hat stark zugenommen.

Die SBB AG plant, den Bahnhof zu erweitern, der Kanton baut in Bahnhofsnähe eine neue Kantonsschule. Diese Vorhaben würden der Gemeinde Risch die Gelegenheit bieten, das Zentrum von Rotkreuz attraktiver zu gestalten, teilte der Gemeinderat mit.

Dorfplatz wird vergrössert

Das Zentrum Dorfmatt soll demnach durch einen Neubau ersetzt werden. Die Gemeindeverwaltung wird im Obergeschoss untergebracht, das Erdgeschoss soll von Vereinen genutzt werden können. In einem Ergänzungsbau sind Wohnungen geplant. Der Dorfmattplatz wird grösser sein als heute und soll der Bevölkerung als Treffpunkt dienen. Ferner soll das Sportparkareal neu gestaltet werden.

Auch die SBB hat gemäss der Mitteilung Pläne. Demnach soll das Bahnhofsgebäude durch ein Hochhaus ersetzt werden. Der bestehende Bahnhof solle zur «Mobilitätsdrehscheibe» ausgebaut werden.

Synergien sollen genutzt werden

Mit einer gemeinsamen Planung der Projekte solle erreicht werden, dass Synergien genutzt werden können. Prozesse könnten zusammengelegt, das Gesamtbild abgestimmt, die Emissionsdauer verkürzt und die Kosten gesenkt werden, teilte die Gemeinde mit.

Für die Neugestaltung des Zentrums Dorfmatt und des Bahnhofs ist ein neuer Bebauungsplan nötig. Dieser wird ab Freitag für einen Monat öffentlich aufgelegt. Die Gemeindeversammlung soll am 30. März 2023 über den neuen Bebauungsplan befinden. Bis 2031 sollen die neue Kantonsschule, das neue Zentrum Dorfmatt und der neue Bahnhof realisiert sein.

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. Oktober 2022 23:09
aktualisiert: 4. Oktober 2022 23:09