Anzeige
Cham

Diebe transportieren Beute auf E-Bikes auf der Autobahn A4

21. Juli 2021, 15:54 Uhr
Zwei Velofahrer halten sich auf der Autobahn A4 zwischen der Verzweigung Blegi und Affoltern am Albis auf. Diese Meldung ging am frühen Dienstagmorgen bei der Zuger Polizei ein. Mutmassliche Diebe, wie sich später herausstellt.
Die Polizeien der Kantone Zug und Zürich haben gemeinsam einen Dieb dingfest gemacht, der mit dem E-Bike auf der Autobahn unterwegs war. (Symbolbild)
© Zuger Polizei

Die beiden Männer erkannten die Polizeipatrouille, als diese vor Ort eintraf. Daraufhin kletterten sie über den Wildzaun und rannten in das anliegende Waldstück Richtung Knonau. Die beiden E-Bikes, ein Smartphone, mehrere Brillen, Elektrogeräte sowie Elektrozubehör liessen sie auf dem Pannenstreifen zurück. 

Die Ermittlungen führten die Einsatzkräfte zu einer Liegenschaft in Urdorf. Dort nahm die Kantonspolizei Zürich einer der Männer fest – ein 32-jähriger Algerier. Bei ihm wurden weitere Brillen sowie Einbruchsutensilien gefunden. 

Die Ermittlungen zum Deliktsgut sowie dem zweiten Mann sind im Gang, teilen die Zuger Strafverfolgungsbehörden mit. 

(red.) 

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 21. Juli 2021 15:54
aktualisiert: 21. Juli 2021 15:54