Zug

E-Bike-Fahrer nach Sturz in kritischem Zustand

21. Juni 2020, 11:31 Uhr
Die Rega flog den verletzten E-Bike-Fahrer in ein Spital.
© Zuger Polizei
Am Samstagabend stürzte ein 53-Jähriger mit seinem E-Bike auf die Strasse und musste von der Rega in ein ausserkantonales Spital geflogen werden.

Wie die Zuger Polizei in einer Mitteilung schreibt, ereignete sich der Unfall kurz nach 20:30 Uhr vor dem Kreisel zwischen der General-Guisan-Strasse und der Aabachstrasse. Zum Sturz kam es, weil der Velofahrer einen Randstein touchierte und so die Kontrolle über sein E-Bike verlor.

Der 53-Jährige hat sich beim Unfall kritische Verletzungen zugezogen und wird derzeit in einem ausserkantonalen Spital behandelt.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 21. Juni 2020 09:46
aktualisiert: 21. Juni 2020 11:31