Zentralschweiz
Zug

Ein Mittelweg zwischen Homeoffice und Büro

Zug

Ein Mittelweg zwischen Homeoffice und Büro

16.08.2020, 20:48 Uhr
· Online seit 16.08.2020, 20:47 Uhr
Seit Corona ist klar: Man muss nicht unbedingt ins Büro, um zur Arbeit zu gehen. Viele haben positive Erfahrungen mit Homeoffice gemacht. Die Alternative die Grünen Zug gehen noch einen Schritt weiter.

Quelle: tele1

Anzeige

Die Alternative die Grünen Zug (ALG) wollen, dass der Kanton Zug Co-Working Spaces fördert. Also das eigene Büropult in einem Grossraumbüro. Die ALG sagt: Nicht jeder könne zuhause sein eigenes Büro einrichten. Co-Working Spaces, ein Mittelweg zwischen Homeoffice und ins Büro zur Arbeit gehen. Eine Idee, welche aber nicht überall nur gut ankommt, wie unser Beitrag zeigt.

veröffentlicht: 16. August 2020 20:47
aktualisiert: 16. August 2020 20:48
Quelle: Tele 1

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch