National League

Erneute Corona-Pause für den EV Zug

21. November 2020, 14:49 Uhr
Das Coronavirus setzt den EV Zug ein zweites Mal ausser Gefecht.
Das Zuger Stadion bleibt auch am kommenden Samstag leer
© KEYSTONE/ALEXANDRA WEY
Anzeige

Nachdem ein Teammitglied positiv getestet worden war und weitere Symptome aufweisen, ordnete der Kantonsarzt für die ganze Mannschaft eine zehntägige Quarantäne an - davon ausgenommen sind diejenigen, welche Ende Oktober ein positives Testergebnis abgegeben haben. Der EVZ wäre am Samstag in Bern angetreten, dazu werden die Partien gegen Lausanne (27. November) und Ambri-Piotta (28. November) verschoben. Die neuen Daten werden zu gegebener Zeit kommuniziert.

Die Zuger mussten schon am Freitag pausieren, da Lugano wegen einer Sperrung des Gotthard-Tunnels nicht hatte anreisen können.

Quelle: sda
veröffentlicht: 21. November 2020 14:50
aktualisiert: 21. November 2020 14:50