Nach Verletzung auf Brünig

Good News vor ESAF – Pirmin Reichmuth reist nach Pratteln

23. August 2022, 14:15 Uhr
Frohe Botschaft aus dem Kanton Zug: Die Teilnahme des Chamer Eidgenossen Pirmin Reichmuth am ESAF war nach seiner Verletzung am Brünig-Schwinget fraglich. Nun gibt er bekannt, dass er in Pratteln teilnehmen wird.
Pirmin reichmuth nimmt am ESAF 2022 teil.
Anzeige

Eine kurze Nachricht, die viele Innerschweizern Schwingfans freut: «Pirmin Reichmuth nimmt am ESAF 2022 teil», schreibt sein Management am Dienstagnachmittag. Reichmuth hatte sich am Brünig-Schwinget an der rechten Bizeps-Sehne verletzt. Sein Einsatz am ESAF war daher fraglich.

«Nach intensiven Belastungstests und erfolgreich verlaufenen letzten Trainingseinheiten hat sich der Zuger für einen Einsatz in Pratteln entschieden», schreibt sein Manager Michael Schiendorfer.

Pirmin Reichmuth gehört nach seinem grandiosen Comeback am Aargauer Kantonalen zu einer der grössten Innerschweizer Hoffnungen.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 23. August 2022 14:10
aktualisiert: 23. August 2022 14:15