Anzeige
Cham

Heikle Situation: Auto brennt ganz in der Nähe einer Tankstelle

19. Mai 2021, 12:46 Uhr
Am Mittwochmorgen hat an der Sinserstrasse in Cham der Motor eines älteren Kleinbusses gebrannt. Verletzt wurde dabei niemand. Das Feuer konnte durch Freiwillige und Angehörige der Feuerwehr Cham rasch gelöscht werden.
Die Sinserstrasse musste während der Löscharbeiten in beide Richtungen gesperrt werden.
© Zuger Polizei

Der Brand ist aufgrund eines technischen Defekts am Fahrzeug entstanden, wie die Zuger Polizei in einer Mitteilung schreibt. Verletzt wurde niemand. Während der Löscharbeiten musste jedoch die Sinserstrasse in beide Richtungen gesperrt werden.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 19. Mai 2021 12:46
aktualisiert: 19. Mai 2021 12:46