Hünenberg

Hoflader reisst Auto auf – zwei Verletzte

16. Juni 2022, 14:37 Uhr
Bei einem Unfall in Hünenberg sind zwei Personen verletzt worden. Die Lenkerin eines Hofladers übersah am Mittwoch beim Einbiegen in die Hauptstrasse ein Auto. Dabei riss die Gabel die rechte Seite des Autos auf.
Das Auto wurde beim Unfall komplett zerstört.
© Zuger Polizei

Am Mittwochabend fuhr eine Frau zusammen mit ihrer Tochter mit einem Hoflader von der Strimattstrasse in Richtung Verzweigung Sinserstrasse/Matten. Beim Einbiegen in die Sinserstrasse übersah sie ein Auto, welches von Sins gefahren kam, schreibt die Zuger Polizei in einer Mitteilung.

In der Folge kam es zur Kollision. Dabei riss der Hoflader mit der Gabel die rechte Seite des Autos auf. Zudem kippte der Hoflader zur Seite. Am Hoflader entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken. Am Auto entstdTotalschaden.

Der Hoflader kippte nach der Kollision zur Seite.

© Zuger Polizei

Beim Unfall wurden sowohl die 36-jährige Hofladerfahrerin als auch die 46-jährige Autofahrerin verletzt. Sie wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht. Das Mädchen kam mit dem Schrecken davon.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 16. Juni 2022 13:14
aktualisiert: 16. Juni 2022 14:37
Anzeige