Playoff-Halbfinale

Können die Zuger gegen Genf-Servette heute den Sieg holen?

31. März 2023, 08:25 Uhr
Eisfeld frei für das Duell zwischen dem Sieger der Regular Season und dem amtierenden Meister! Beide Teams qualifizierten sich im Viertelfinal mit 4:2-Siegen vorzeitig für die Runde der letzten Vier. Reicht es für den EVZ heute Abend die Genfer zu bezwingen?

Quelle: PilatusToday/Andreas Wolf

Anzeige

Genf-Servette überzeugte in der Qualifikation zwar um einiges mehr als Titelverteidiger Zug, doch die Zentralschweizer steigerten sich pünktlich gegen Saisonende. In den Viertelfinals schalteten sie mit den Rapperswil-Jona Lakers den Quali-Dritten mit 4:2 Siegen aus. Alle Highlights findest du im Video oben.

EVZ als ultimative Herausforderung

Allerdings wartet auf Servette mit Zug die ultimative Herausforderung. Der Titelverteidiger ist nach einer schwierigen Qualifikation – Anfang Februar belegte der Meister bloss Platz 9 – noch rechtzeitig in Form gekommen. Zwar waren die Leistungen im Viertelfinal gegen die Rapperswil-Jona Lakers nicht über alle Zweifel erhaben, dennoch setzte sich der EVZ in sechs Partien durch. Die Zuger wissen nach zwei Meistertiteln in Folge genau, was es braucht, um erfolgreich zu sein. Und vor allem verfügen sie im Tor mit Leonardo Genoni über einen Goalie, der seit der Halbfinal-Niederlage 2018 mit Bern gegen die ZSC Lions (2:4) keine Playoff-Serie mehr verloren hat.

Genoni als Knacknuss für die Genfer

Lakers-Sportchef Janick Steinmann meinte nach dem Ausscheiden vielsagend: «Wir haben vor allem gegen Genoni verloren.» Jedoch überzeugten die Zentralschweizer auch in den Special Teams. Die Erfolgsquote im Powerplay betrug 30,77 Prozent, und im Boxplay (90,91) präsentierten sie sich im Vergleich zur Qualifikation (72,73) deutlich stärker. Bei Servette dagegen fiel die Erfolgsquote in Überzahl von 28,14 auf 14,29 Prozent.

Die beiden Teams treffen zum sechsten Mal in der entscheidenden Meisterschaftsphase aufeinander. Die Bilanz lautet 4:1 zu Gunsten der Zuger, welche die letzten neun Duelle gegen Servette in den Playoffs allesamt gewonnen haben. In dieser Saison steht es im Head-to-Head 2:2.

(red./sda)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 31. März 2023 08:29
aktualisiert: 31. März 2023 08:29
Anzeige