Baar

Kollision mit drei Fahrzeugen fordert zwei Verletzte

10. Juli 2020, 18:19 Uhr
Am Unfallfahrzeug sowie am Lieferwagen entstand Totalschaden. Der Schaden am dritten Fahrzeug beträgt rund 5`000 Franken.
© Zuger Polizei
Am Freitagnachmittag kam es in Baar zu einer Kollision mit mehreren beteiligten Fahrzeugen. Danach mussten eine 60-jährige Frau und ein 31-jähriger Mann von der Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Die 60-jährige Frau geriet am Freitagnachmittag, um ca. 14 Uhr, bei der Brauerei Baar auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dabei mit einem Lieferwagen. Beim Aufprall wurde das Auto zurückgeschleudert und prallte dort in ein weiteres Auto.

Wie die Zuger Polizei mitteilt, mussten die Unfallverursacherin sowie der 31-jährige Lieferwagenlenker verletzt mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Die 47-jährige Fahrerin des zweiten Personenwagens blieb unverletzt.

Wie es zum Unfall kommen konnte, ist noch unklar. Die Zuger Staatsanwaltschaft ordnete bei der 60-Jährigen eine Blut- und Urinprobe an.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 10. Juli 2020 17:55
aktualisiert: 10. Juli 2020 18:19